Salmon Jerky

 

Smoked Salmon Jerky

 

Zutaten

1 Lachsfilet (ca. 1,3kg)
450g brauner Zucker
450g koscheres Salz (unbehandeltes Salz, etwas gröber)

 

Sauce zum Einstreichen/Glasur

 

Jack Daniels Terriyaki
Honig
Molasse
flüssiger Rauch
Pfeffer
chipotle chili

 

Schritt 1

 

Lachs in 2-3cm Streifen schneiden, unbedingt der Länge nach, damit die Stücke ziemlich gleich werden von der Dicke her.
Braunen Zucker mit dem Salz vermischen. Dann am besten eine große Tupperdose nehmen und den Boden mit reichlich Zucker/Salz bedecken. Den Lachs drauf schlichten und dann wieder eine Schickt Zucker/Salz drauf. Dies kann beliebig weiter aufeinander geschlichtet werden, solange bis der Lachs aufgebraucht ist. Hauptsache alle ist am Schluss mit der Mischung bedeckt.

Nun Deckel drauf und ab in den Kühlschrank für mindestens 6Std. höchstens 10 Stunden, weil es sonst zu salzig wird.

 

Schritt 2

 

Lachs aus der Dose nehmen und vorsichtig abwaschen, dann auf einem Rost für ca. 2-4 Stunden trocknen lassen.

Ich hab es mit einem ganz stinknormalen Räucherofen gemacht.

Räucherofen erhitzen auf 80-100Grad. Zum räuchern hab ich Buche mit Wacholderbeeren genommen.

Lachs in den Räucherofen geben für die nächsten 6-8 Stunden.

Jetzt kann man die Sauce zubereiten.

Normalerweise sollte man alle 90min. den Lachs mit der Sauce einstreichen, finde ich aber ein bisschen übertrieben. Insgesamt 2-3mal reicht vollkommen aus.

Nach 6Stunden mal die Festigkeit testen und dann ggf. weiter räuchern….

 

Schritt 3

 

Lachs nochmals einstreichen und dann mindestens 2 Stunden auf einem Blech trocknen lassen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ricarda Wedhorn-Hanson